Prophylaxe und Zahnreinigung

Jeder wünscht sich gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln bis ins hohe Alter.

Prophylaxe bedeutet Schutz zur Vermeidung von Krankheiten. Erkrankungen der Mundhöhle können sich auf viele weitere Organe schädlich auswirken können und auch umgekehrt können bestimmte Erkrankungen, Medikamenteneinnahmen und Fehl-/Mangelernährung die Mundgesundheit  beeinflussen.

Eine spezielle auf diesem Gebiet ausgebildete und zertifizierte Helferin führt bei uns die entsprechenden professionellen Zahnreinigungen (PZR) durch, gibt Tipps und Hilfestellungen zu den Themen häusliche Mundhygiene, Ernährung und Vermeidung von Erkrankungen der Mundhöhle.

Kinder- und Jugendprophylaxe

Bereits den Jüngsten schenken wir unsere volle Aufmerksamkeit, denn bereits ab dem 3. Lebensjahr sind Kinder oft schon zugänglich für Aufklärung und spielerisches Lernen. Wir vermitteln dem Alter entsprechend die Inhalte zu den Themen Mundgesundheit, Zahnpflege, Ernährung und Vermeidung von Fehlverhalten, damit von Anfang an die Kids Spaß an den eigenen Zähnen haben und den Zahnarztbesuch als etwas Positives in Erinnerung behalten.

Schwangerschaftsprophylaxe

Währen der Schwangerschaft kommt es zu hormonellen Veränderungen, welche die lokale Abwehr und Durchblutung des Zahnfleischs beeinflussen können. Nicht selten kommt es zu einer Schwangerschaftsgingivitis, welche sich mehr oder weniger stark ausprägen kann. Wir empfehlen in Anlehnung an den Verband der Gynäkologen zwei Untersuchungen während der Schwangerschaft, bei denen wir Ihnen auch wichtige Hinweise zur Zahnreinigung für den Nachwuchs mit auf den Weg geben. Massiv erhöhte Bakterienmengen (aus Karies und Parodontitis ) können zu Frühgeburten führen und sollten deswegen beseitigt werden.

To Top